Januar, 2009

Hätten Sie’s gedacht? Soziale Netzwerke sind im Web mittlerweile beliebter als Porno-Seiten! Das hat das amerikanische Marktforschungsinstitut Hitwise in seiner jüngsten Untersuchung festgestellt. Danach rufen nur rund 8,5 Prozent der britischen Internetnutzer Sex-Seiten im Web auf, aber 9,4 Prozent soziale Netzwerke wie Facebook oder MySpace. Ob es nun bald zu ersten Insolvenzen in der Online-Porno-Industrie kommt? :-)

Aber so überraschend ist das Ergebnis der Studie auch wieder nicht. Sex und Pornografie sind heutzutage Massenware, doch was den Leuten wirklich fehlt sind Möglichkeiten der Kommunikation. Und genau das bieten soziale Netzwerke. Von daher ist die Studie auch für uns von TRIBAX eine schöne Bestätigung.

Also, grüßen, kitzeln oder küssen Sie doch mal wieder Ihre Community-Mitglieder!

Berlin, 28. Januar 2009 – Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat zum 1.November 2008 die Online-Community zum „Berliner Unternehmerinnentag“, die von der Kommunikationsagentur „ariadne an der spree GmbH“ und der TRIBAX GmbH im Jahr 2008 umgesetzt wurde, übernommen. Damit unterstützt die Senatsverwaltung die regionale Unternehmerinnenszene dabei, sich auch online zu vernetzen und stärker zusammenzuwachsen.

Die für den 4. Berliner Unternehmerinnentag am 27.09.2008 als „digitale Kooperationsbörse“ ins Leben gerufene Online-Community wird bis heute rege genutzt. Unter http://unternehmerinnen.tribax.com/ können Berliner Unternehmerinnen und Gründerinnen miteinander in Kontakt treten, Geschäftspartnerinnen finden und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Meinungen austauschen. Neben der Möglichkeit, sich mit einem umfangreichen Profil zu präsentieren, kann man auch Gruppen gründen und Diskussionsforen eröffnen. Die Community ist öffentlich, so dass jede Unternehmerin kostenlos beitreten kann.

Die Fortführung der Community durch den Senat ist für Penelope Rosskopf von „ariadne an der spree“ keine große Überraschung: „Als integrierte Maßnahme der Öffentlichkeitsarbeit zum Berliner Unternehmerinnentag steigert die Community die Nachhaltigkeit des Projekts: die Zielgruppen können langfristig informiert, gebunden und betreut werden. Der große Erfolg der Community spricht einfach für sich.”

Der Berliner Unternehmerinnentag (BUT) ist eine alle zwei Jahre stattfindende Informations-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltung für Unternehmerinnen von heute und morgen. Sie wird von der Investitionsbank Berlin und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen ausgerichtet und mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Der Besuch von Seminaren und Informationsveranstaltungen, der Austausch mit Gleichgesinnten und die Stärkung des Berliner Unternehmerinnennetzwerkes stehen dabei im Vordergrund.

Über TRIBAX:
Die TRIBAX GmbH ist einer der führenden deutschen Provider für Social-Software-Lösungen und betreibt mit ihrem Portal www.tribax.com die innovative Plattform für die Umsetzung individueller Web-Communities und Webseiten mit Galerien, Videostreaming, Foren, Gruppen, uvm.

Der Name TRIBAX leitet sich vom englischen “tribal” ab, was soviel wie stammeszugehörig bedeutet. Communities und persönliche Netzwerke stellen die Stämme des 21. Jahrhunderts dar – TRIBAX ist ihr modernes Medium.

Ansprechpartner:
TRIBAX GmbH Tel.: +49 (0) 30 856000-62
Christian Fenner Fax: +49 (0) 30 856000-63
Linienstraße 150 E-Mail: christian.fenner@tribax.com
10115 Berlin Web: www.tribax.com

Pressemitteilung networx – TRIBAX

Networx Logo TRIBAX Logo

Berlin/Hamburg 16.01.2009. Die networx Holding GmbH, führender Anbieter für branchen- und funktionsspezifische Netzwerk-Treffen, bietet seinen Teilnehmern ab sofort auch online die Möglichkeit, sich kennen zu lernen und auszutauschen.

In Zusammenarbeit mit der TRIBAX GmbH, einem der führenden Anbieter für Community ASP Lösungen, bietet networx seit Januar 2009 seinen Teilnehmern die Möglichkeit, sich in geschlossenen themenspezifischen Netzwerken zu präsentieren und miteinander ins Gespräch zu kommen.

„Durch das kontinuierliche Wachstum unserer Business-Events seit 2002 auf über 400 jährliche Events erreichen wir insgesamt in unseren Netzwerken über 100.000 Entscheider. Ziel der Online-Netzwerke ist die Stärkung der Nachhaltigkeit unserer Events”, erklärt Tjalf Nienaber, Geschäftsführer und Gesellschafter der networx Holding GmbH. „Auf unseren Netzwerk-Veranstaltungen entsteht zwischen den Teilnehmern ein persönlicher und vertraulicher Kontakt, der im Online-Netzwerken eine sinnvolle Fortsetzung findet.”

Insgesamt startet networx mit den Branchen-Netzwerken für Finance, Health, Human Resources, IT-Sicherheit, Legal, Personalentwickler und Recruit. Die Netzwerke sind unabhängig voneinander, d.h. dass jede Branche/ Funktion unter sich bleibt. Weitere Communitys der bereits bestehenden Netzwerke folgen im Frühjahr.

„Fokussierung steht auch bei unseren Events im Vordergrund”, so Nienaber. „Schließlich will sich niemand mit allen, sondern mit „den richtigen” bzw. gleichgesinnten Menschen konstruktiv austauschen.”

In den Netzwerken stehen Mitgliedern neben der Möglichkeit, sich mit Profilen zu präsentieren, umfangreiche Funktionen zum Netzwerken zur Verfügung. So kann man z.B. Informationen austauschen und sich in Fokusgruppen zusammenschließen. Außerdem können Videos z.B. von Eventpräsentationen angeschaut oder selbst welche hochgeladen werden, die von Interesse für andere Mitglieder sind. „Dieses Angebot ist in dieser Ausbreitung im deutschsprachigen Raum einmalig und unterstreicht unseren Qualitätsanspruch einer nachhaltigen Vernetzung und damit verbundenem Wissenstransfer”, erklärt Nienaber weiter.

Umgesetzt hat Nienaber das Projekt mit der TRIBAX GmbH als technischem Partner.

„Wir freuen uns, die networx Holding GmbH als eines der führenden B2B-Netzwerke als Kunden gewonnen zu haben und sehen enormes Potenzial, vor allem auch für die Mitglieder der einzelnen Netzwerke: Man weiß von Anfang an, dass man sich nicht nur online, sondern auch persönlich bei einer Veranstaltung kennen lernen kann bzw. umgekehrt – ein wichtiger Schlüssel zum erfolgreichen Netzwerken!”, sagt Christian Fenner, Gründer und Geschäftsführer der TRIBAX GmbH.

„Für uns steht am Ende des Tages der persönliche Kontakt der einzelnen Teilnehmer im Mittelpunkt – ein Alleinstellungsmerkmal, das uns stark von vielen bestehenden Online-Business-Communitys unterscheidet. Darüber hinaus möchte man sich natürlich auch nach der Veranstaltung nicht aus den Augen verlieren. Bei uns können Teilnehmer, Referenten und Sponsoren dauerhaft über die Online-Communitys im Dialog bleiben”, sagt Nienaber. Vom Portal www.networx.info aus lassen sich die einzelnen Netzwerke ansteuern, die Teilnahme ist – wie die Events der networx-Gruppe – kostenfrei.

Über die networx-Gruppe

Die networx-Gruppe besteht aus 14 branchen- und funktionsspezifischen Netzwerken, die regelmäßige Business-Veranstaltungen für Wissenstransfer, kollegialen Erfahrungsaustausch und Networking veranstalten. Allein in 2008 fanden über 400 Netzwerk-Treffen mit über 13.500 Teilnehmern statt. Die networx-Gruppe ist somit eines der führenden vertikalen Business-Netzwerke.

Die networx Holding GmbH ist das “Dach” der networx-Gruppe.

Sie ist Dienstleister für die 14 angeschlossenen Netzwerke. Sie stellt für die networx-Gruppe und andere externe Partner das Know-how und die technischen Lösungen für die Vernetzung von Menschen und Wissen zur Verfügung.

Geschäftsführender Gesellschafter der networx Holding GmbH ist Tjalf Nienaber. Er gründete 2002 HRnetworx, den “Prototypen” aller heutigen networx-Netzwerke. Nach und nach wurde das Modell auf die aktuell 14 weiteren Netzwerke in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den USA ausgeweitet.

Ansprechpartner:

networx Holding GmbH Tel.: 040 633 115-40
Tjalf Nienaber Fax: 040 633 115-57
Gilcherweg 74 c E-Mail: tjalf.nienaber@networx.info
22392 Hamburg Web: www.networx.info

Über die TRIBAX GmbH

Die TRIBAX GmbH ist einer der führenden deutschen Provider für Social-Software-Lösungen und betreibt mit ihrem Portal www.tribax.com die innovative Plattform für die Umsetzung individueller Web-Communitys und Webseiten mit Galerien, Videostreaming, Foren, Gruppen uvm.

Der Name TRIBAX leitet sich vom englischen „tribal” ab, was soviel wie stammes-zugehörig bedeutet. Communitys und persönliche Netzwerke stellen die Stämme des 21. Jahrhunderts dar – TRIBAX ist ihr modernes Medium.

Ansprechpartner:

TRIBAX GmbH Tel.: 030 856000-6
Christian Fenner Fax: 030 856000-63
Linienstraße 150 E-Mail: christian.fenner@tribax.com
10115 Berlin Web: www.tribax.com

Anbei Links zu den einzelnen networx:

Die von uns beim ADC Brands and Ideas Congess (BIC) gedrehten Videos kann man sich jetzt auch auf idee09.tv anschauen:

Danke an Wulf-Dieter Kemper, von oysterbay und der Idee Internet.TV GmbH, und natürlich an das gesamte Team von idee09.tv!

Nochmal zur Erinnerung:

Wir wollten uns beim 1. Art Directors Brands & Ideas Congress ein genaues Bild von der Sicht und dem Fokus der Werber auf die Entwicklungen des Web2.0 (”Mitmachweb”) verschaffen. Daher haben wir die spannendsten Teilnehmer gebeten, uns auf drei Fragen Antworten zu geben:

  1. Wie wird sich Werbung in den kommenden Jahren verändern?
  2. Welche Rolle spielen Web-Communities dabei?
  3. Was ist Deine All-Time-Lieblings-Online-Werbekampagne?

Vielen Dank hierfür an den Art Directors Club und alle Interviewten!

Read the rest of this entry »

“Wir haben uns für TRIBAX entschieden, weil wir damit unsere eigene Community für die Stadt Wiesbaden einfach und schnell umsetzen konnten.

Dank TRIBAX gibt es eine Reihe von Funktionen, die uns die Netzwerkpflege erleichtern. Die Inhalte wie z.B. Text, Bilder oder Videos können schnell für die Mitglieder der Community zugänglich gemacht und ausgetauscht werden.

Wir sind mit TRIBAX voll und ganz zufrieden. Daumen hoch und weiter so!”

Sascha Pellart – Das Team von TV-Wiesbaden und WKAW.de

Suche

Blog abonnieren!

Newsletter:

Vorhergehenden Kampagnen

Get Adobe Flash player