Berlin, 28. Januar 2009 – Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen hat zum 1.November 2008 die Online-Community zum „Berliner Unternehmerinnentag“, die von der Kommunikationsagentur „ariadne an der spree GmbH“ und der TRIBAX GmbH im Jahr 2008 umgesetzt wurde, übernommen. Damit unterstützt die Senatsverwaltung die regionale Unternehmerinnenszene dabei, sich auch online zu vernetzen und stärker zusammenzuwachsen.

Die für den 4. Berliner Unternehmerinnentag am 27.09.2008 als „digitale Kooperationsbörse“ ins Leben gerufene Online-Community wird bis heute rege genutzt. Unter http://unternehmerinnen.tribax.com/ können Berliner Unternehmerinnen und Gründerinnen miteinander in Kontakt treten, Geschäftspartnerinnen finden und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Meinungen austauschen. Neben der Möglichkeit, sich mit einem umfangreichen Profil zu präsentieren, kann man auch Gruppen gründen und Diskussionsforen eröffnen. Die Community ist öffentlich, so dass jede Unternehmerin kostenlos beitreten kann.

Die Fortführung der Community durch den Senat ist für Penelope Rosskopf von „ariadne an der spree“ keine große Überraschung: „Als integrierte Maßnahme der Öffentlichkeitsarbeit zum Berliner Unternehmerinnentag steigert die Community die Nachhaltigkeit des Projekts: die Zielgruppen können langfristig informiert, gebunden und betreut werden. Der große Erfolg der Community spricht einfach für sich.”

Der Berliner Unternehmerinnentag (BUT) ist eine alle zwei Jahre stattfindende Informations-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltung für Unternehmerinnen von heute und morgen. Sie wird von der Investitionsbank Berlin und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen ausgerichtet und mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Der Besuch von Seminaren und Informationsveranstaltungen, der Austausch mit Gleichgesinnten und die Stärkung des Berliner Unternehmerinnennetzwerkes stehen dabei im Vordergrund.

Über TRIBAX:
Die TRIBAX GmbH ist einer der führenden deutschen Provider für Social-Software-Lösungen und betreibt mit ihrem Portal www.tribax.com die innovative Plattform für die Umsetzung individueller Web-Communities und Webseiten mit Galerien, Videostreaming, Foren, Gruppen, uvm.

Der Name TRIBAX leitet sich vom englischen “tribal” ab, was soviel wie stammeszugehörig bedeutet. Communities und persönliche Netzwerke stellen die Stämme des 21. Jahrhunderts dar – TRIBAX ist ihr modernes Medium.

Ansprechpartner:
TRIBAX GmbH Tel.: +49 (0) 30 856000-62
Christian Fenner Fax: +49 (0) 30 856000-63
Linienstraße 150 E-Mail: christian.fenner@tribax.com
10115 Berlin Web: www.tribax.com